Saison 2017 / 2018 - Hauptrunde 48. Spieltag - 18.02.2018
Kassel Huskies
Eispiraten Crimmitschau
3
Period 1 Period 2 Period 3 Overtime
1:0 0:0 2:1 --
1
 Goals
3:1 in der 60.Spielminute
Torschütze: McGrath 5-6

2:1 in der 59.Spielminute
Torschütze: Czarnik 6-5

2:0 in der 44.Spielminute
Torschütze: Hungerecker 5-4
Vorlagen: Gron - Reiß

1:0 in der 17.Spielminute
Torschütze: Merl
Vorlagen: Hungerecker - Gron

 Penalties
55.Spielminute
Spieler/Strafe: Merl 2 min.
wegen: Beinstellen

55.Spielminute
Spieler/Strafe: Müller 2 min.
wegen: Behinderung

52.Spielminute
Spieler/Strafe: Knackstedt 2 min.
wegen: Unnötige Härte

52.Spielminute
Spieler/Strafe: Knackstedt 2 min.
wegen: Stockschlag

52.Spielminute
Spieler/Strafe: Reiß 2 min.
wegen: Unnötige Härte

52.Spielminute
Spieler/Strafe: Reiß 2 min.
wegen: Stockschlag

49.Spielminute
Spieler/Strafe: Klöpper 2 min.
wegen: Haken

45.Spielminute
Spieler/Strafe: Carciola 2 min.
wegen: Behinderung

43.Spielminute
Spieler/Strafe: Walsh 2 min.
wegen: Beinstellen

49.Spielminute
Spieler/Strafe: Saarinen 2 min.
wegen: Stockschlag

28.Spielminute
Spieler/Strafe: Kabitzky 2 min.
wegen: Hoher Stock

20.Spielminute
Spieler/Strafe: Müller 2 min.
wegen: Behinderung

15.Spielminute
Spieler/Strafe: Weber 2 min.
wegen: Stock-Check

14.Spielminute
Spieler/Strafe: Walsh 2 min.
wegen: Haken

9.Spielminute
Spieler/Strafe: Roach 2 min.
wegen: Stock-Check

  Aus
20:25 Uhr  
Gutes Spiel der Crimmitschauer. Engagiert, mutig, auf Augenhöhe mit Kassel.
Dennoch steht am Ende der sechste 0-er in Folge und damit steigt der Druck auf die Eispiraten nun weiter stark an. 5 Punkte beträgt der Vorsprung auf Weißwasser 4 Spiele vor dem Ende der Hauptrunde und es geht nun nur noch ums nackte Überleben für die Crimmitschauer.

Kommt gut in die neue Woche und unterstützt das Team am nächsten Freitag im Heimspiel gegen Bietigheim - die Eispriaten haben es bitter nötig!
 
  1,9 Sekunden vor dem Ende
20:23 Uhr  
McGrath aus dem eigenen Drittel ins leere Tor. Haste Scheiße am Schläger, haste Scheiße am Schläger.
 
  9 Sekunden
20:22 Uhr  
Nochmal Bully vor Keller.
 
  60.
20:21 Uhr  
Knackstedt malt auf der Taktiktafel. Auch mal was Neues. Mit Glück geht noch ein Angriff...
 
  27 Sekunden
20:20 Uhr  
Abseits Crimmitschau, Bully wird ins Crimmitschauer Drittel gelegt - Mist!
Auszeit Kassel.
 
  50 Sekunden
20:19 Uhr  
Icing Huskies
 
  60
20:18 Uhr  
Maschmeyer aus der Distanz. Keller reißt die Fanghand hoch.
 
  1:02
20:18 Uhr  
noch zu spielen. Spannend ist es ja nun!
 
  letzte Minute
20:18 Uhr  
Crimmitschau drückt vor. Meisner raus. Knackstedt auf Keller. Bully im Drittel der Huskies.
 
  1:44
20:17 Uhr  
Geht da noch was?
 
  59. TOOOOOOOOOOR
20:17 Uhr  
Czarnik staubt ab!
 
  1:54
20:16 Uhr  
Icing Kassel. Meisner geht raus. Was bleibt auch anderes übrig...?
 
  2:20
20:15 Uhr  
Pech und Unvermögen im Powerplay haben sich gepaart und die 0 bleibt daher auf dem Eispiraten-Scorboard.
 
  57.
20:14 Uhr  
Kassel komplett und die Eispiraten bleiben ohne Tor. Das war dann wohl so etwas wie eine Vorentscheidung.
 
  57.
20:14 Uhr  
Kassel zu vier.t
 
  56.
20:13 Uhr  
Dicke Luft vor Keller, aber das sch... Ding will nicht rein.
 
  nein
20:11 Uhr  
Vorerst geht es 5-3 weiter.
 
  Auszeit Eispiraten
20:11 Uhr  
macht Collins aus einem 5-3 ein 6-3?
 
  55.
20:10 Uhr  
3 gegen 1 Konter Kassel, doch Merl verzieht. Im Gegenzug Strafe Kassel. 1:37 5-3
 
  55.
20:09 Uhr  
Strafe Kassel. Also Jungs, wenn nicht jetzt wann dann?!
 
  54.
20:08 Uhr  
Kassel steht defensiv sicher und lauert auf Konter. Crimmitschau kommt nicht richtig zum Zug. Allen von außen in die Fangand Kellers.
 
  5 gegen 5
20:06 Uhr  
Beide spielen komplett weiter, es gab je 2+2 gegen Reiß und Knackstedt
 
  52.
20:05 Uhr  
2 Minuten 4 gegen 4
 
  52.
20:05 Uhr  
Strafe gegen Reiß und Knackstedt, die sich beharken. Und dann stürzt sich erstmal das halbe Team der Huskies auf den Crimmitschauer Goldhelm.
 
  Noch genau 9 Minuten
20:03 Uhr  
Die Uhr wird nun zum nächsten Gegner der Crimmitschauer.
 
  51.
20:02 Uhr  
Kassel komplett. Die Eispiraten bekamen die Powerplay-Chance, griffen aber nicht beherzt genug zu.
 
  50.
20:01 Uhr  
Die Eispiraten suchen Mittel und Wege... und da liegt Keller am Boden, doch weder Maschmeyer noch Allen kommen noch an den Puck.
 
  49.
20:00 Uhr  
Rückpass Knackstedt aus dem Drittel heraus.
 
  49.
19:59 Uhr  
Nächste Strafe Kassel.
 
  47.
19:57 Uhr  
Kassel komplett. Zwei kleinere Möglichkeiten, mehr kam leider nicht zustande. Die Huskies waren hellwach.
 
  46.
19:56 Uhr  
Bisschen zu statisch bei den Eispiraten, die zwar die Scheibe kontrollieren, aber keinen Spieler entscheidend in Position bringen.
 
  45.
19:54 Uhr  
Strafe Kassel. Da wäre jetzt eien Antwort der Crimmitschauer recht!
 
  2:0
19:52 Uhr  
Und das 6. Powerplay nutzen die Huskies dann halt. Querpass und Hungerecker netzt ein.
 
  43.
19:50 Uhr  
Delle Rovere stolpert über den Stck von Walsh, das gibt natürlich eien Strafzeit.
 
  43.
19:50 Uhr  
Kabitzky zu durchschaubar, Maginot blockt den Schlenzer
 
  42.
19:48 Uhr  
Gute Chance McGrath.
 
  41.
19:47 Uhr  
Was ist das denn? Die Strafe wird zurückgenommen. Sowas hab ich ja noch nicht gesehen.... Der Stock von Ostwald war übrigens tatsächlich in zwei Teile zerbrochen.
 
  41.
19:46 Uhr  
Strafe Huskies. Pimm zerdrischt den Schläger von Ostwald.
 
  41.
19:45 Uhr  
Pohl gleich mit der Chance, Keller mit dem Stock.
 
  41.
19:45 Uhr  
Eispiraten komplett. Waren auch nur 5 Sekunden.
 
  Rein ins letzte Drittel
19:44 Uhr  
Für die Eispiraten ist hier noch alles möglich. Auf geht´s, Jungs!
 
  Torschüsse
19:40 Uhr  
Das optische Übergewicht der Eispiraten hat sich auch in den Torschüssen niedergeschlagen. Es wurden 12:8 für Crimmitschau gezählt, sodass die Bilanz nun nach 40 Minuten 30:21 für Kassel lautet.
 
  Aus den anderen Stadien
19:29 Uhr  
Weißwasser hat wie erwartet vorgelegt und schlägt Bad Tölz mit 6:2.

Der nächste Gegner der Crimmitschauer, die Steelers Bietigheim, verlieren 0:7 (!) zuhause gegen Kaufbeuren.
 
  Drittelfazit
19:28 Uhr  
Fangen wir mit dem Guten an: Crimmitschau ist dem 1:1 deutlich näher als Kassel dem 2:0 und zeigt ein gutes, aufmerksames Spiel.
Das Schlechte daran: Der ganze Aufwand, der im 2. Drittel nicht unerheblich war, brachte für die Eispiraten keinen Ertrag in Form von Toren.
Die Führung der Huskies darf inzwischen als schmeichelhaft bezeichnet werden.
 
  Pause
19:26 Uhr  
Weiter 1:0 für Kassel.
 
  40.
19:25 Uhr  
Gron in Meisners Fanghand.
 
  40.
19:25 Uhr  
McGrath schießt, Meisner sicher. Kassel will es nochmal wissen.
 
  49.
19:23 Uhr  
Halbe Minute rum. Kassel lässt die Scheibe laufen, erzeugt aber bislang keine Gefahr.
 
  49.
19:23 Uhr  
Strafe Saarinen und die Ermahnung von Schieri Oswald fällt deutlich aus.
 
  49.
19:22 Uhr  
Zwei Minuten noch.
 
  37.
19:20 Uhr  
Halbauer schenkt den Puck her, Della Rovere prüft Meisner.
 
  37.
19:19 Uhr  
Pohl aus spitzem Winkel, aber daraus entsteht keine Gefahr. Ein interessantes und offen geführtes zweites Drittel neigt sich langsam dem Ende entgegen.
 
  36.
19:18 Uhr  
Maschmeyer hol zum Schuss aus, kurvt dann aber lieber um Das Huskies-Tor. Danach gute Chance Saarinen, nachdem Ostwald knapp vorbeischoss.
 
  35.
19:16 Uhr  
Wenn die Eispiraten in der Offensive doch nur ein wenig mehr Passsicherheit hätten...
 
  34.
19:15 Uhr  
Die Eispiraten spielen sehr viele lange Querpässe, die Kassel oftmals entschärfen kann.
 
  33.
19:13 Uhr  
Pohl mit Flanke, aber keiner für den Kopfball da.
 
  33.
19:12 Uhr  
Meisner muss nach langer Zeit mal wieder eingreifen. Inzwischen kann man mit Fug und Recht behaupten, dass die Eispiraten das bessere Team sind. Zumindest im 2. Drittel.
 
  32.
19:11 Uhr  
Die Eispiraten verstecken sich keineswegs. Czarnik mit der nächsten Schussgelegenheit.
 
  30.
19:09 Uhr  
Crimmitschau komplett
 
  30.
19:09 Uhr  
1 1/2 Minuten Powerplay der Huskies sind rum und die Eispiraten hatten hier bislang die besseren Chancen...
 
  29.
19:08 Uhr  
Meisner schlägt den Puck raus. Schlenker mit der großen Chance, Keller zur Stelle
 
  29.
19:07 Uhr  
Eispiraten klären erstmal
 
  28.
19:06 Uhr  
Strafe Kabitzky, dessen Stock im Gesicht von Della Rovere landet
 
  28.
19:05 Uhr  
Crimmitschau bemüht, Crimmitschau energisch, Crimmitschau druckvoll. So sieht das schon gut aus gegen den Tabellenvierten. Allein das Tor fehlt.
 
  28.
19:05 Uhr  
Das Spiel hat jetzt wieder deutlich Fahrt aufgenommen und die Eispiraten geben dabei den Takt vor. Kassel verteidigt aber sehr gut, während die Eispiraten schneller zum Abschluss kommen sollten.
 
  27.
19:04 Uhr  
Rebound von Ciernik - das Tor war halbleer. Aber vorbei...
 
  25.
19:02 Uhr  
Ritter überläuft Weber und scheitert nur knapp mit der Rückhand. Sah nach Pfosten aus.
 
  25.
19:01 Uhr  
Knackstedt setzt sich schön durch und kreiert ein 2 gegen 1, aber dann wird es wieder zu langsam und schludrig. Keller nimtm den Kullerpass auf.
 
  44.
19:00 Uhr  
Huskies laufen ins Abseits. Verhaltener Beginn beider Teams.
 
  Pardon, Ciernik war´s
19:00 Uhr  
Nicht Saarinen hatte die Chance, sondern Ivan Ciernik.
 
  23.
18:58 Uhr  
Schlenker auf Saarinen, der Keller ausspielen will, aber am Goalie scheitert.
 
  22.
18:58 Uhr  
Kassel komplett, nix passiert.
 
  22.
18:57 Uhr  
Wenig Druck der Crimmitschauer, Zu viel kleinklein.
 
  2. Drittel
18:57 Uhr  
Und die Eispiraten haben nun maximal 1:57 Minuten Powerplay. Hoffen wir, dass die Collins-Schützlinge gleich zum schnellen Ausgleich kommen - wäre verdammt wichtig!
Aus den letzten 20 Powerplays haben die Eispiraten aber nur 1 Tor erzielen können. Verschweigen wir das mal lieber...
 
  Das zweite Drittel läuft
18:56 Uhr  
Und die Eispiraten haben nun maximal 1:57 Minuten Powerplay. Hoffen wir, dass die Collins-Schützlinge gleich zum schnellen Ausgleich kommen - wäre verdammt wichtig!
Aus den letzten 20 Powerplays haben die Eispiraten aber nur 1 Tor erzielen können. Verschweigen wir das mal lieber...
 
  Torschüsse
18:52 Uhr  
22:9 lautet die Bilanz zugunsten Kassels nach den ersten 20 Minuten. Das täuscht über die Kräfteverhältnisse ein wenig hinweg, denn die sind bei weitem nicht so deutlich wie die Torschüsse vermuten lassen.
 
  Blick nach Osten.
18:39 Uhr  
Weißwasser führt derweil nach dem 2. Drittel 4:2 gegen Bad Tölz und steuert auf den erwarteten Heimsieg gegen das Kellerkind zu.
 
  Drittelfazit
18:38 Uhr  
Die ersten Minuten waren recht ausgeglichen und die beiden Teams neutralisierten sich überwiegend. Mit den Strafzeiten gegen Crimmitschauer erhielten die Huskies aber entsprechend Oberwasser und bauten großen Druck auf das Gehäuse der Eispiraten aus. Die Sachsen stemmten sich aber mit sehr gutem Penaltykilling gegen den Rückstand. Bei 5 gegen 5 fiel die Huskies-Führung dann aber doch - und das nicht unverdient.
 
  Pause in Kassel
18:36 Uhr  
1:0 für die Hausherren.
 
  20.
18:35 Uhr  
Strafe Huskies. 2 Sekunden vor der Sirene.
 
  20.
18:35 Uhr  
Schietzold nochmal mit einem Distanzschuss in die Fanghand Kellers.
 
  20.
18:32 Uhr  
letzte Minute im ersten Drittel
 
  19.
18:31 Uhr  
Schietzold zieht ab, Keller lenkt ins Netz
 
  18.
18:30 Uhr  
Schlenker quer auf Pohl aber da wird es für Pohl zu knapp vor dem Tor, Keller kickt die Scheibe weg.
 
  18.
18:29 Uhr  
Da war das mit dem letzten Pass... Czarnik auf Knackstedt, aber der steht meilenweit im Abseits.
 
  17. Tor Kassel
18:28 Uhr  
Und da fällt es trotzdem. Gollenbeck nicht energisch genug gegen Merl und der nimmt auch noch Meisner aus.
 
  17.
18:28 Uhr  
Komplett!
Sehr aufmerksames Penaltykilling der Crimmitschauer.
 
  16.
18:26 Uhr  
Eispiraten mit vollem Einsatz und nun wieder zu viert.
 
  15.
18:25 Uhr  
Nächste Strafe. Weber trifft es. 1:12 5-3
 
  14.
18:24 Uhr  
Strafe Walsh, Erst vertendelt er den Puck an der gegnerischen Blauen Linie und muss dann im Rückwärtsgang die Strafe gegen Della Rovere ziehen.
 
  14.
18:23 Uhr  
Blueliner Maginot, Meisner riecht den Braten und hält sicher.
 
  13.
18:22 Uhr  
Die Eispiraten kommen nur schwerlich mit Ordnung ins gegnerische Drittel. Der letzte Pass kommt meist nicht an.
 
  11.
18:19 Uhr  
Eispiraten komplett. Die Huskies waren nah an der Führung dran.
 
  11.
18:19 Uhr  
Ritter zentral mit dem Schuss, Meisner mit Kopfabwehr. Spiel wird unterbrochen.
 
  10.
18:18 Uhr  
Kassel macht gut Druck.
 
  10.
18:17 Uhr  
Little in die Fanghand von Meisner.
 
  9.
18:17 Uhr  
McGrath lässt Weber wie eine Salzsäule stehen und ist dann frei vor Meisner, der aber klasse hält.
 
  9.
18:16 Uhr  
Chance Hungerecker, Strafe Eispiraten. Roach stieg etwas zu hart gegen HUngerecker ein.
 
  8.
18:15 Uhr  
Meilleur mit Schuss, Meisner mit den Schonern.
Im Gegenzug schnappt sich Pohl die Scheibe von Hungerecker, schießt aber nur ans Außennetz.
 
  7.
18:14 Uhr  
Icing Huskies, die aber zuvor einen guten Wechsel hatte. Die Hausherren spielen mit 4 Angriffsreihen. Mal sehen, ob das noch einen Unterschied ausmachen wird.
 
  6.
18:13 Uhr  
Will Weber demonstiert Adriano Carciola die Härte der Kasseler Bande
 
  6.
18:12 Uhr  
Pohl und Saarinen rennen sich in der gegnerischen Abwehr fest, was den Huskies einen 4 auf 2 Konter ermöglicht, Ben Meisner ist aber zur Stelle.
 
  4.
18:11 Uhr  
Da war die Chance! Walsh setzt sich schön durch und Keller stochert die Scheibe genau auf die Kelle von Allen, der aber über das Tot schießt.
 
  4.
18:10 Uhr  
3 1/2 Minuten sind rum, es geht hin und her. Nach den beiden Großchancen in der 1. Minute aber bislang noch keine großen Höhepunkte.
 
  2. Schuss Schlenker
18:06 Uhr  
Aus spitzem Winkel aber kein Problem für Keller.
 
  Zwei Großchancen
18:06 Uhr  
Nach 20 Sekunden hat Carcioal frei vorm Tor die große Gelegenheit zur Führung. Im Gegenzug ein 2 auf 1 der Eispiraten, aber Keller hält gegen Czarnik.
 
  Und los geht´s!
18:05 Uhr  
Der Puck ist geworfen. Kämpfen und siegen, Crimmitschau!
 
  Endstand in Dresden
18:03 Uhr  
Das erste Spiel des Tages ist beendet. Dresden gewinnt gegen Bayreuth mit 5:0.
 
  Starting Six
18:01 Uhr  
Bei den Hausherren werden beginnen: Keller - Müller, Heinrich - Ritter, Merl, Carciola

Auf Seiten der Crimmitschauer: Meisner - Maschmeyer, Ostwald - Ciernik, Knackstedt, Czarnik
 
  Überschaubar im Gästeblock
17:59 Uhr  
Die Unterstützung der Crimmitschauer fällt heute eher spärtlich aus. Ein Kameraschwenk in den Fanblock verrät, dass etwa 20-30 Eispiraten-Fans im Stadion sind.
 
  Teamvorstellung
17:58 Uhr  
In Kassel läuft das Vorporgramm. Das Team der Hausherren wird gerade vorgestellt, während die heutigen Schiedsrichter schon mal aufs Eis kommen. Es handelt sich um Christian Oswald und Daniel Kannengießer.
 
  Weißwasser - Bad Tölz 2:2
17:57 Uhr  
So der Zwischenstand.
 
  Ein kurzer Blick in die Lausitz
17:55 Uhr  
Die Tölzer Löwen führen kurz nach Beginn des 2. Drittels mit 2:1 in Weißwasser.
 
  Aufstellung
17:51 Uhr  
Die Crimmitschauer sind heute mit 18 Feldspielern unterwegs. Im Vergleich zum Freitag fehlen Danny Pyka und Benjamin Kosianski.
In der Reihenzusammenstellung gibt es keine Veränderungen.

Pünktlich um 18 Uhr sind wir wieder für Euch da.
 
  Herzlich Willkommen!
17:47 Uhr  
Hallo liebe Eispiraten-Fangemeinde!

Unsere Crimmitschauer müssen heute bei den Kassel Huskies, einem der Angstgegner der letzten Jahre, antreten.
Im Hinblick auf das große Ziel Playoffs wird es bei den Eispiraten praktisch nur noch über den Umweg Pre-Playoffs gehen, wenngleich rechnerisch noch mehr möglich, aber wenig realistisch ist. Doch selbst für das Zwischenziel Pre-Playoffs wird es heute wichtig sein, in Kassel zu punkten, denn der direkte Verfolger Weißwasser hat zuhause die schlagbaren Tölzer Löwen zu Gast.